Person

Alexander Schnorbus

M. Sc. RWTH
Alexander Schnorbus
Lehrstuhl und Institut für Straßenwesen

Adresse

Raum: 206a

Mies-van-der-Rohe-Str. 1

52074 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 25224
Fax: +49 241 80 22141

Sprechstunde

nach Vereinbarung
 

Beruflicher Werdegang

Seit 02/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Straßenwesen, Aachen
04/2017 – 07/2017 Beschäftigung in der Verkehrsmanagementzentrale Wien-Inzersdorf (ASFINAG) für
Datenanalysen im Rahmen der Masterarbeit
10/2016 – 03/2017 Praktikum bei der team Communication Technology Management GmbH, Wien
Technische/ Fachliche Zuarbeit bei Beratungsprojekten im ITS-Umfeld
04/2016 – 03/2018

Masterstudium Mobilität und Verkehr, RWTH Aachen University (Vertiefungsrichtung „Verkehrsplanung und Infrastruktur“)

Masterarbeit: „Einfluss der zeitlichen Aggregation auf die Verkehrsdatenerfassung und
Steuerung von Streckenbeeinflussungsanlagen“ in Kooperation mit der ASFINAG Service
GmbH, Wien

06/2013-09/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Straßenwesen, Aachen
10/2011 – 03/2016

Bachelorstudium Mobilität und Verkehr, RWTH Aachen University

Bachelorarbeit: „Entwicklung eines Modells zur Klassifikation von
Bundesautobahnabschnitten anhand des Unfallgeschehens mit der Schwerpunktsetzung auf die Identifikation von Arbeitsstellen kürzerer Dauer“

Forschungschwerpunkte

  • Verkehrsdatenerfassung und -analyse
  • Verkehrstechnik

Lehraufgaben

Mitarbeit in Forschungsgremien, Fachverbänden und -vereinigungen

  • Seit 11/2013: Forschungsvereinigung Straßenwesen, Erd- und Tunnelbau Aachen e.V. (SETAC) www.setac.rwth-aachen.de
  • Seit 01/2018: Mitglied im AK 3.2.11 (Verkehrliche und organisatorische Anforderungen für
    Netzbeeinflussungsanlagen) der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen
    (FGSV)

Referenzen

Projekte:

DROVA - Entwicklung einer drohnenbasierten Verkehrsanalyse zur Optimierung der Nutzung bestehender Infrastruktur von BAB mit Evaluierung zur Eignung für ein Online-Verkehrsmonitoring

Planung & Orga AkD - Planung und Organisation von Arbeitsstellen kürzerer Dauer an Bundesautobahnen