Bautechnik

 

Die Abteilung Straßenbautechnik stellt einen weiteren großen Forschungsschwerpunkt am Institut und Lehrstuhl für Straßenwesen dar.

  Bereiche der Bautechnik isac

Die Forschungsaktivitäten des Instituts für Straßenwesen Aachen umfassen in diesem Bereich neben der Konzeption von einsatzoptimierten Asphalten sowie der Analytik im Rahmen erweiterter Bitumenprüfungen schwerpunktmäßig alle Fragestellungen rund um die Charakterisierung und Bewertung von Fahrbahnoberflächen.

Hier hat sich das Institut insbesondere auf den Gebieten der Längsebenheit und der Griffigkeit tiefgehende Kompetenzen aufgebaut. Zur Bewertung der Längsebenheit wurden und werden verschiedene Methoden entwickelt und im Hinblick auf deren Praxistauglichkeit umfassend und länderübergreifend erprobt.

Die Erforschung der sich im Reifen-Fahrbahn-Kontakt abspielenden Prozesse bildet wiederum eine wichtige Basis für die Erreichung des definierten übergeordneten Ziels, in absehbarer Zeit die gegenwärtig im Einsatz befindlichen Griffigkeitsmessverfahren durch ein berührungslos messendes System zu ersetzen.

Jüngste Forschungsbemühungen zielen weiter auf die Entwicklung der „Intelligenten Straße“, genauer gesagt, einem mit komplexer Sensorik ausgestatteten Straßenbelag, der dem Verkehrsteilnehmer zu jeder Zeit und an jedem Ort alle relevanten Informationen für eine sichere und effiziente Nutzung des Straßennetzes zur Verfügung stellen kann.