Exkursion nach China

 

16. bis 28. Mai 2018

Poster zur China Exkursion

Liebe Studierende,

Das Institut für Straßenwesen bietet in diesem Jahr eine Exkursion nach China an - Seien Sie mit dabei und finden Sie heraus, was Chinas Erfolgsgeheimnis für seine rasante und fortschrittliche Infrastrukturentwicklung ist.

Die chinesische Verkehrsentwicklung ist auf der Überholspur. In den letzten 20 Jahren hat China 8,6 % des BIP in Infrastrukturprojekte investiert. Während dieser Zeit wurden allein 130000 Kilometer Autobahnen neugebaut. Riesige Investitionen in die Infrastruktur und reichlich Finanzmittel für die Forschung haben außerdem als Treibstoff für das starke Wachstum von modernen Infrastrukturtechnologien in China gewirkt.

Während der diesjährigen Studienreise nach China werden wir beispiellose Infrastrukturprojekte in den Städten Hong Kong, Harbin und Peking besuchen. Wir werden uns mit chinesischen Forscherinnen und Forschern und Studierenden von angesehener chinesischer Universität treffen und das kulturelle Erbe des Landes erkunden.

Die Exkursion findet im Zeitraum 16.05.2018 - 28.05.2018 statt. Die Kosten betragen 350 €. Diese Kosten beinhalten alle Unterkünfte mit Frühstück, den öffentlichen Nahverkehr in China und die Inlandsflüge von und nach Harbin. Die Kosten für die Flüge von Deutschland nach Hong Kong, von Hongkong nach Peking und von Peking nach Deutschland und die Kosten für das Visum sind nicht i enthalten. Die Exkursionskoordinatoren sprechen Deutsch, Englisch und Chinesisch.

Sie möchten sich anmelden oder haben weitere Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Mail oder Ihren Anruf!

 

Kontakt:

Pengfei Liu

Lehrstuhl und Institut für Straßenwesen 

Tel: +49 241 80 20389

Jasmin Haverkamp

Büro für Internationales - RWTH Aachen University

Tel: +49 241 80-27787